Möbel Rogg

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

    AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop der Fa. Karl Rogg GmbH & Co. KG

 

§ 1 Geltungsbereich

(1)  Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns, der

Firma Karl Rogg GmbH & Co. KG Widerholdstr. 20, 72336 Balingen,

Tel. +49 7433 301 0, Fax +49 7433 301 80, E-Mail: info@moebel-rogg.de, Kommanditgesellschaft, eingetragen AG Stuttgart HRA 410111,

persönlich haftende Gesellschafterin Rogg Verwaltungsgesellschaft mbH, eingetragen AG Stuttgart HRB 410140,

Geschäftsführer: Hans Rogg, Dipl.Kfm Jochen Rogg,

Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE 144844378

ausschließlich geltenden Bedingungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden.

(2)  Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.


§ 2 Registrierung als Nutzer

(1)  Ihre Registrierung zu unserem Handelssystem erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Handelssystem besteht nicht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Auf unser Verlangen haben Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zuzusenden. Zur Zulassung füllen Sie elektronisch das auf unserer Website vorhandene Anmeldeformular aus und schicken uns dieses zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung wählen Sie einen persönlichen Nutzernamen und ein Passwort. Der Nutzername darf weder gegen Rechte Dritter noch gegen sonstige Namens- und Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.

(2)  Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder unter „Mein Konto“ löschen. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.

(3)  Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Mein Konto“ vorgenommen werden.


§ 3 Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, welche sich direkt oder indirekt mit einer natürlichen Person in Verbindung bringen lassen beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Anschrift einer Person.


Nutzung und Zweck

Bei der Nutzung unserer Internetseite werden aus Gründern der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Es werden automatisch die Informationen der Standard Server Log Files erhoben und gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Das sind: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Informationen können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Weitergehende Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. über das Kontaktformular, eingeben. Diese Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet.

Hinweis: E-Mails werden ohne Verschlüsselungstechniken von uns empfangen. Die darin enthaltenen Informationen können daher ggf. während der Übertragung von Dritten eingesehen werden. Deshalb sollten keine datenschutzrechtlich relevanten Informationen per E-Mail übertragen werden.


Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung einfacher zu gestalten. Cookies sind Textdateien, die sich auf Ihren Rechner speichern und ermöglichen, dass Sie Eingaben auf unserer Seite beim Aufrufen einer Unterseite nicht wiederholen müssen. Sie können unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen. Dies führt unter Umständen zu einer Funktionseinschränkung auf unserer Seite.


Analysedienst

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Soziales Netzwerk

Durch das Einbinden des Facebook-Buttons des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird, werden beim ersten Aufruf unserer Webseite Daten an Facebook übermittelt, da sich Ihr Browser mit dem Server von Facebook verbindet. Zum genauen Umfang der übermittelten Daten verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Facebook (www.facebook.com/policy.php). Sind Sie bereits bei Facebook angemeldet, bevor Sie unsere Webseite aufrufen, können die Informationen wegen des Facebook-Cookies, der bei Ihrer Anmeldung von Facebook auf Ihren Rechner gesetzt wurde, von Facebook zu einem personifizierten Profil zusammengeführt werden. Wünschen Sie das nicht, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Webseite bei Facebook aus.


Newsletter

Sie können unseren Newsletter abonnieren. Eine Zusendung des Newsletters erfolgt erst nach Eingabe Ihrer E-Mailadresse und der Bestätigung, dass Sie der Inhaber der E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Die Daten werden nur zu dem Zweck erhoben, Ihnen den gewünschten Newsletter zu schicken. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


Übermittlung an Dritte

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre Einwilligung, soweit uns nicht gesetzliche Gründe dazu zwingen.


Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.


Auskunft/Widerrufsrecht

Sie können jederzeit von Ihrem Auskunftsrecht Gebrauch machen oder Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widerrufen. Bitte schreiben Sie an folgende Adresse:
Karl Rogg GmbH & Co. KG.
Datenschutz
Widerholdstraße 20
72336 Balingen


Löschung

Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, der Zweck entfällt oder wenn die Aufbewahrungsfristen verstrichen sind.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzmaßnahmen zu verändern, wenn dies aus Gründen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen passen wir auch unsere Datenschutzerklärung entsprechend an.


§ 4 Vertragsschluss

Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebots versenden wir an Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail.


§ 5 Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnung, Auskünfte

(1)  Es gelten die bei Durchführung einer Bestellung unter dem Button „zahlungspflichtig bestellen“ angegebenen Preise.

(2)  Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die möglichen Zahlungsweisen finden Sie hier. Bei einer Zahlung per Nachnahme berechnen wir einen Aufschlag in Höhe von 8,00 €, ansonsten ist die Zahlung mit den angebotenen Zahlungsmitteln für Sie mit keinen Kosten verbunden.

(3)  Wir behalten uns zur Absicherung des Bonitätsrisikos im Einzelfall vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und erbetene Lieferungen nur gegen Vorauszahlung, Nachnahme- oder Sofortzahlung bei Lieferung durchzuführen.

(4)  Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist er  zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(5)  Wir sind berechtigt, über den Käufer eine Kreditauskunft bei der SCHUFA (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung) oder einer anderen Informationsstelle einzuholen. Der Käufer erteilt dazu ausdrücklich seine Zustimmung.


§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.


§ 7 Lieferbedingungen

(1)  Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

(2)  Die Aufträge werden per Paketversand, Eigenspedition oder per Möbelspedition durch eine beauftragte Spedition versandt. Bei einem Paketversand innerhalb von Deutschland (ohne Inseln) ist dieser ab einem Bestellwert von 75,00 € für Sie kostenfrei, bei einem Bestellwert von weniger als 75,00 € tragen Sie die Versandkosten in Höhe von 4,50 €. Erfolgt die Lieferung per Nachnahme, tragen Sie einen Aufschlag von 8 € auf die genannten Beträge – auch dann, wenn die Versendung ansonsten für Sie kostenfrei wäre. Die Versandkosten sind beim jeweiligen Produkt angegeben. Eine Zusammenfassung der beim Paketversand anfallenden Kosten finden Sie unter Paketversandkosten.

(3)  Wird die Ware per Spedition an den Kunden geliefert, hat dieser die Wahl, ob er sie selbst bei uns abholt (Selbstabholung) oder ober er sie per Spedition erhalten will. Die Selbstabholung ist für den Kunden kostenfrei. Wählt der Kunde unter „Versandart wählen“ betragen diese bei Selbstabholung 0 € und bei der Option Spedition den dann angezeigten Betrag. Eine Zusammenfassung der bei der Option Spedition anfallenden Kosten finden Sie unter Speditionskosten. Die Lieferung per Eigenspedition oder Möbelspedition erfolgt bis hinter die erste verschließbare Tür, parterre.

(4)  Soweit wir die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringen, so müssen Sie uns zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist setzen. Ansonsten sind Sie nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

(5)  Die voraussichtlichen Lieferzeiten werden dem Kunden direkt in der Lieferbeschreibung und im Warenkorb angezeigt. Vorbehaltlich der Selbstbelieferung werden wir für eine schnelle Lieferung Sorge tragen. Sollte nur ein Teil der Bestellung nicht sofort lieferbar sein, werden die restlichen Waren ohne erneute Berechnung der Transportpauschale nachgeliefert.

(6)  Wir liefern grundsätzlich nur nach Deutschland (Paketversand einschließlich Inseln), Österreich und in die Schweiz.
Sollten Sie in andere Länder geliefert haben wollen, bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme mit unserem Telefonsupport unter
+49 7433 301 666 oder unter versand@moebel-rogg.de


§ 8 Widerrufsrecht

Sie haben ein Widerrufsrecht. Hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts wird auf die nachfolgende Widerrufsbelehrung Bezug genommen:


WIDERRUFSRECHT nach Kauf in unserem Online-Shop

WIDERRUFSBELEHRUNG

 

WIDERRUFSRECHT

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage

a) ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat;

b) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat (dies gilt im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden).

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns per


Telefax:
E-Mail:

über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür das beigefügte Muster–Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Alternativ können Sie das Online Widerrufsformular verwenden
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Für den Fall, dass die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit normal mit der Post zurückgesandt werden können gilt:

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem, was zuerst eintritt.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Für den Fall, dass die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, gilt:

Wir holen die Waren auf unsere Kosten ab.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

AUSSCHLUSS DES WIDERRUFSRECHTS

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

 • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

 • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

 • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

 • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

 • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluß vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluß geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluß hat,

 • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

 • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

- ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG -


§ 9 Kostentragung bei Widerruf

(1)  Wir tragen im Falle Ihres berechtigten Widerrufs die Kosten der Rücksendung.

(2)  Kann die Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal von Ihnen mit der Post zurückgesandt werden, holen wir die Ware auf unsere Kosten ab.


§ 10 Abnahmeverzug

(1)  Erklärt der Käufer, die Möbel nicht abzunehmen oder lässt er eine ihm gesetzte Nachfrist zur Abnahme erfolglos verstreichen, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten und/oder Schadenersatz verlangen.

(2)  Dauert der Abnahmeverzug länger als einen Monat, ist der Verkäufer berechtigt, eine angemessene Entschädigung für die Lagerung zu fordern oder den Kaufgegenstand auf Kosten des Käufers bei einer Spedition einzulagern.

(3)  Als Schadensatz kann der Verkäufer 25 % des Kaufpreises ohne Abzüge fordern, sofern der Käufer nicht nachweist, dass dem Verkäufer ein Schaden nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden ist. Dem Verkäufer bleibt die Geltendmachung eines höheren Schadens vorbehalten.


§ 11 Gewährleistung

(1)  Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

(2)  Abweichungen in Struktur und Farbe gegenüber den Ausstellungsstücken oder Mustern bleiben vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialien begründet sind (z.B. Massivhölzer, Furniere, Marmorplatten, Echtholzmöbel, Leder, textile Produkte etc.) und handelsüblich sind. Handelsübliche Farb- und/ oder Maßdifferenzen bei Teppichen bleiben vorbehalten.

(3)  Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

(4)  Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware.

(5)  Die Gewährleistung für in den jeweiligen Angeboten als generalüberholte oder als gebraucht gekennzeichnete Ware beträgt 12 Monate.

(6)  Die jeweilige Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden.


§ 12 Warenrücknahme

Im Falle eines Rücktritts durch den Verkäufer und der Rücknahme gelieferter Waren hat der Verkäufer Anspruch auf Ausgleich für Aufwendungen, Gebrauchsüberlassung und Wertminderung wie folgt:

(1)  Für infolge des Vertrags gemachte Aufwendungen, wie Transport- und Montagekosten usw. Ersatz in entstandener Höhe.

(2)  Für eine Wertminderung und die Gebrauchsüberlassung der gelieferten Waren gelten folgende Pauschalsätze, gerechnet ab dem Zeitpunkt der Lieferung.:

 

Für Möbel, mit Ausnahme von Polsterwaren:

innerhalb des 1. Halbjahres 30 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 2. Halbjahres 35 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 3. Halbjahres 45 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 4. Halbjahres 55 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 3. Jahres 60 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 4. Jahres 70 % des Bestellpreises ohne Abzüge,

innerhalb des 5. Jahres 75 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 6. Jahres 80 % des Bestellpreises ohne Abzüge.

 

Für Polsterwaren:

innerhalb des 1. Halbjahres 35 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 2. Halbjahres 45 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 3. Halbjahres 60 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 4. Halbjahres 70 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 3. Jahres 80 % des Bestellpreises ohne Abzüge;

innerhalb des 4. Jahres 90 % des Bestellpreises ohne Abzüge.

 

Für Matratzen 100 % des Bestellpreises ohne Abzüge.

 

Gegenüber unseren pauschalen Ansprüchen bleibt dem Käufer der Nachweis offen, dass dem Verkäufer keine oder nur eine wesentlich geringere Einbuße entstanden ist. Dem Verkäufer bleibt der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten.


§ 13 Haftungsbeschränkung

(1)  Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.     
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2)  Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.


§ 14 Schlussbestimmungen

(1)  Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

(2)  Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.

(3)  Soweit Sie bei Abschluss des Vertrages Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatten und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung verlegt haben oder Ihr Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Balingen.

(4)  Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht in einem Mitgliedsstaat der europäischen Union haben, dann sind für alle Streitigkeiten die Gerichte an unserem Sitz ausschließlich zuständig.

(5)  Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

 

 

Anhang Verbraucherinformationen:

Soweit Sie beim Besuch auf unserer Homepage Waren bestellen, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

(1)  Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

(2)  Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots. Sie finden dort auch den Gesamtpreis der Waren einschließlich aller Steuern und Angaben oder in den Fällen, in denen der Preis aufgrund der Beschaffenheit der Waren vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden kann, die Art der Preisberechnung so-wie ggf. alle zusätzlichen Fracht-, Liefer- oder Versandkosten und alle sonstigen Kosten oder in den Fällen, in denen diese Kosten vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden können, die Tatsache, dass solche Kosten zusätzlich anfallen können.

(3)  Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebot versenden wir an Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande.

(4)  Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.

(5)  Sollte die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, die Leistung nicht zu erbringen. Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung für Waren.

(6)  Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern und Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

(7)  Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt nach Ihrer Wahl per Kreditkarte (wir benutzen das Übertragungsverfahren „SSL“  sowie „3D-Secure“ zur Verschlüsselung Ihrer persönlichen Daten), mittels Banküberweisung oder anderen Zahlungsmöglichkeiten. Unsere Bankverbindung lautet: Sparkasse Zollernalb IBAN DE15 6535 1260 0024 0093 17, BIC: SOLADES1 BAL. Soweit Sie per Nachnahme bezahlen, berechnen wir Ihnen einen Aufschlag in Höhe von 8,00 € für diese Zahlungsart. Ansonsten berechnen wir Ihnen keine Aufschläge für die ansonsten angebotenen Zahlungsarten.

(8)  Die für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten werden von uns gespeichert und sind für Sie jederzeit zugänglich. Insoweit verweisen wir auf die Regelung des Datenschutzes in unseren AGB.

 

 

Firma Karl Rogg GmbH & Co. KG Widerholdstr. 20, 72336 Balingen,

Tel. +49 7433 301 0, Fax +49 7433 301 80, E-Mail: info@moebel-rogg.de,

Kommanditgesellschaft, eingetragen AG Stuttgart HRA 410111, persönlich haftende Gesellschafterin Rogg Verwaltungsgesellschaft mbH, eingetragen AG Stuttgart HRB 410140, Geschäftsführer: Hans Rogg, Dipl.Kfm Jochen Rogg,

Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE 144844378