Kinderzimmer Möbel online kaufen | Möbel Rogg

Kinderzimmer Möbel

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
20298100_01
Houe Kinder-Schaukelstuhl Click

Größe

Farbe

Auswahl zurücksetzen
299,00 €
299,00 €
36026800_01
169,00 €
36026900_01
Paidi PAIDI Garderobe Linas

Größe

Farbe

Auswahl zurücksetzen
379,00 €
379,00 €
36026700_01
Paidi PAIDI Anstellregal Linas

Größe

Farbe

Auswahl zurücksetzen
229,00 €
229,00 €
36026400_01
Paidi PAIDI Eckkleiderschrank Linas

Größe

Farbe

Auswahl zurücksetzen
599,00 €
599,00 €
36026300_01
75,00 €
36026200_01
59,00 €
36026100_01
Paidi PAIDI Eckregal Linas

Größe

Farbe

Auswahl zurücksetzen
299,00 €
299,00 €
36028700_01
Paidi PAIDI Highboard Linas

Größe

Farbe

Auswahl zurücksetzen
449,00 €
449,00 €
36028600_01
Paidi PAIDI Lowboard plus Linas

Größe

Farbe

Auswahl zurücksetzen
259,00 €
259,00 €
36028500_01
Paidi PAIDI Kleiderschrank Linas

Größe

Farbe

Auswahl zurücksetzen
499,00 €
499,00 €
36027200_01
319,00 €
1 von 4

Kindermöbel online kaufen

Die Einrichtung im Kinderzimmer kann eine große Herausforderung darstellen. Denn einerseits sollen die Kindermöbel die Bedürfnisse der kleinen Bewohner erfüllen und einen kreativen Spiel- und Betätigungsraum bieten. Andererseits soll im Kinderzimmer auch Ordnung herrschen, der Platz gut genutzt werden und sich Kleidung und Spielsachen verstauen lassen. 

Kindermöbel müssen besonderen Kriterien entsprechen

  • Ort zum Schlafen
  • Spielen
  • Lernen

Eine weitere Herausforderung, vor der Eltern bei der Einrichtung des Kinderzimmers stehen, besteht darin, die Kindermöbel an die verschiedenen Entwicklungsschritte und damit sich verändernde Bedürfnisse anzupassen. Denn während kleinere Kinder vor allem mehr Platz zum Spielen brauchen, umso wichtiger wird der Platz zum Malen, Lernen und Arbeiten, je älter die Kinder werden. Dazu haben Eltern wie Kinder ebenso ihren persönlichen Geschmack hinsichtlich Stilen, Farben und Mustern, der natürlich Widerhall im Kinderzimmer finden soll – ganz egal, ob moderne skandinavische Kindermöbel oder etwa verspielte Möbel mit Autodesign oder Tiermotiven bevorzugt werden. 

Kinderzimmermöbel aus Holz für gemütliche Atmosphäre

Welchen Stil Eltern für das Kinderzimmer auch wählen, was sich darin in den meisten Fällen findet, sind Möbelstücke aus Holz. Denn dabei handelt es sich um ein besonderes Material. Holz ist ein wachsender Rohstoff, wie auch das Kind sich noch im Wachstum befindet. Dieses natürliche Material trägt zu einer gesunden Umgebung für Kinder bei. 

→ Finden Sie hier die perfekten Kinderzimmermöbel für Kinder jeder Altersstufe!

Kinderzimmer komplett kaufen 

Manchmal sind bereits Möbelstücke wie ein Etagenbett, ein Schreibtisch als Lernplatz oder andere Elemente von älteren Kindern vorhanden. Dann wird das, was noch benötigt wird, einfach dazu gekauft. Doch geradem wenn ein Kinderzimmer von 0 weg geplant wird, lohnt es sich, die Kindermöbel komplett aus Möbelserien zu kaufen. 

Die Komplettausstattung fürs Kinderzimmer kann Vorteile bieten:

  • einheitliche Gestaltung: Die Verwendung eines einheitlichen Möbelstils sorgt auch im Kinderzimmer für ein aufgeräumtes und schönes Gesamtbild.
  • wenig Aufwand bei der Suche und Auswahl: Eltern sparen viel Zeit, wenn sie gleich auf ein Kinderzimmer-Komplettpaket vertrauen, das bereits alle wichtigen Möbel für Kinder enthält.
  • Zimmer können so meist optimal an die Zimmergröße angepasst werden → denn Kindermöbel aus Möbelserien stehen häufig in verschiedenen Größen und Formen zur Verfügung, aus denen gewählt werden kann, um sie angepasst auf den jeweiligen Raum stilsicher zu kombinieren.

 

Das perfekte Kinderbett auswählen 

Kinder brauchen ausreichend Schlaf und sollen sich gut erholen können. Die Basis dafür liefert das passende Kinderbett. Die Wahl zwischen Etagenbett, Gitterbett, Stockbett, Hochbett und anderen Varianten fällt den Eltern aber nicht immer einfach. Jedoch gilt es einige Grundregeln, an denen sich Eltern orientieren können. 

Ab welchem Alter braucht man ein Kinderbett? 

Je nach Entwicklung des Kindes kann der Wechsel vom Gitterbett zu einem richtigen Kinderbett im Alter zwischen 1,5 und 3 Jahren stattfinden. Beinahe wichtiger als der Bettrahmen selbst ist die Kindermatratze. Diese sollte nicht zu weich und nicht zu hart sein, um dem Kind optimale Schlafqualität zu garantieren. 

Je nach Alter und vorhandenem Platz im Kinderzimmer können Gestellgrößen zwischen 90 und 140 cm gewählt werden. Bei den breiten Betten handelt es sich häufig um Modelle, die auch als Jugendbetten noch lange Zeit verwendet werden können. Eine große Rolle für die Kinder selbst spielt natürlich das Design des Betts. Hier sind viele verschiedene Patterns möglich. Vom Autobett über Raumschiffdesigns und Tiermotive lässt sich mit dem Kinderbett eine eigene Themenwelt im Kinderzimmer gestalten. 

Was muss beim Kauf von Kinderbetten beachtet werden? 

Wenn Sie Kinderbetten kaufen wollen, sollten Sie einige Dinge beachten. Empfehlenswert sind vor allem Modelle aus Massivholz, da diese als sehr robust gelten. Kinderbetten werden häufig auch genutzt, um darauf herum zu turnen und herumzutollen. Daher sollten sie einigen Belastungen standhalten können. Für Kleinkinder sollten in jedem Fall Gitterbetten gewählt werden, die einen sicheren Rausfallschutz gewährleisten und damit Kinder vor Verletzungen bewahren. Hochbetten sparen viel Platz, sollten aber erst für Grundschulkinder gewählt werden, die sicher auf die obere Etage und wieder herunter klettern können. Mit zunehmenden Alter kann schließlich ein fließender Übergang zum Jugendzimmer erfolgen, womit auch ein breiteres Jugendbett infrage kommt. Es bietet sich daher an, vorausschauend ein Modell zu wählen, das lange gefällt und ein paar Wachstumsschübe miterlebt!

 

Kinderschreibtisch und Kinderschreibtischstuhl für eine gute Arbeits- & Beschäftigungsatmosphäre 

Kinderzimmer heißt nicht nur Spielzimmer, sondern auch Arbeitsort und Lernplatz. Zentrales Element dabei stellt ein Kinderschreibtisch mit Kinderschreibtischstuhl dar. Hier können Kinder nicht nur malen und basteln, sondern auch ihre Hausaufgaben erledigen. 

Welcher Kinderschreibtisch passt ins Kinderzimmer? 

Besonders für Schulkinder ist es wichtig, einen eigenen Lernplatz zur Verfügung zu haben, an dem das Arbeiten reibungslos möglich ist. Zum Lesen und Lernen wird eine ausreichend große Arbeitsplatte benötigt, die in der richtigen Höhe angeordnet ist. Jüngere Kinder können sich an den Kinderschreibtisch schon gewöhnen, wenn sie sich dort Bücher ansehen, aber auch kneten oder Spiele spielen. 

Egal wie alt Ihr Kind ist, ein Schreibtisch im Kinderzimmer schafft Raum, um der Fantasie freien Lauf zu lassen!

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Beim Kauf von Kinderschreibtischen sollte auf ausreichend große Tischfläche geachtet werden. Denn gerade, wenn ein Schreibtisch für Kleinkinder gekauft wird, ist es wesentlich, auch zu bedenken, dass dieser möglicherweise auch im Schulalter noch genutzt wird. Ergonomische Schreibtischmöbel und Lernmöbel für Kinder lassen sich optimal auf die Körpergröße des Kindes anpassen. Fächer, Laden und Ablagen bieten außerdem viel Stauraum, um Ordnung halten zu können. 

Welcher Schreibtischstuhl passt zu meinem Kind? 

Kinder sind noch gewohnt, sich viel zu bewegen. Gerade in der Schulzeit müssen sie aber auch viel sitzen. Dabei ist es wichtig, gesundes und rückenschonendes Sitzen zu ermöglichen, was mit qualitativ hochwertigen Schreibtischstühlen auch möglich wird. Denn der Sitzkomfort und ergonomische Eigenschaften sind wichtig für die Gesundheit, aber auch, damit die Kinder ausreichend Sitzfleisch haben, um sich ihren Aufgaben widmen zu können. 

Die Modellauswahl für Kinderschreibtischstühle

Zur Auswahl stehen Drehstühle mit Lehne, Drehstühle ohne Lehne, aber auch Freischwinger für Kinder. Abhängig vom Aktivitätsniveau des Kindes kann das passende Modell gewählt werden. Während sehr aktive Kinder einen Drehstuhl ohne Lehne bevorzugen, bieten Drehsessel mit Lehne guten Halt für längere Hausaufgaben-Einheiten. Bei Geschwistern eignen sich Freischwinger ideal, da die eingeschränkte Bewegung die gegenseitige Ablenkung minimiert. 

 

Kinderkleiderschränke für Stauraum und Ordnung 

Ein Kinderkleiderschrank darf in keinem Kinderzimmer fehlen. Denn hier findet sich die gesamte Garderobe des Kindes, aber auch viele andere Utensilien, Spielsachen, Bücher und auch Kuscheltiere lassen sich darin problemlos unterbringen. Gerade im Kinderzimmer sind Stauflächen wie die im Kinderkleiderschrank wichtig, um das Zimmer in kurzer Zeit aufräumen zu können und einen ordentlichen Eindruck zu erwecken. Beachtet werden sollten die verwendeten Lacke beim Kauf. Kindersichere, giftfreie und speichelfeste Lacke sind besonders gut für das Kinderzimmer geeignet. Dazu wirken Möbel aus Holz ohne Lackierung sehr natürlich und wohltuend auf die Atmosphäre im Kinderzimmer. 

Während für Kleinkinder häufig Kinderkommoden ausreichen, die sich auch zur Wickelkommode umfunktionieren lassen, ist es für größere Kinder sehr wichtig, verschiedene Ablagen und Stauflächen zur Verfügung zu haben. Gleichzeitig ist das Alter des Kindes nicht ausschlaggebend für die Größe des Kinderkleiderschranks. Wenn hier bereits für jüngere Kinder ein größerer Schrank gewählt wird, kann dieser umso länger verwendet werden. 

 

Kindersitzsack als bequeme Rückzugsmöglichkeit 

Auch Kindern muss die Möglichkeit geschaffen werden, Zeit für sich zu haben und sich auszuruhen. Besonders gut eignen sich Kindersitzsäcke dafür, einen Bereich zum Lümmeln und Entspannen im Kinderzimmer zu schaffen. So lässt sich eine Kuschelecke, beispielsweise unter dem Hochbett schaffen, wo die Kinder ihre Bücher ansehen können, lesen oder einfach ein kleines Schläfchen einlegen können. Die 

Sitzsäcke können verschiedene Formen und Volumina haben - welche Größe passt zu meinem Kind?

Vor allem die Größe der Kindersitzsäcke sollte an die Kinder angepasst werden. Je größer das Kind, desto größer sollte auch die Sitzfläche sein. Farben und Materialien können variieren. Je nach Geschmack und Einrichtung im Kinderzimmer lassen sich dazu die richtigen Muster finden. Ein Kindersitzsack mit Lehne ist besonders rückenschonend und eignet sich auch für längeres Sitzen beim Basteln oder Malen.

 

Kinderstühle

Manchen Erwachsenen geht bei der Kinderzimmereinrichtung durch den Kopf, ob nicht auch einfach ein normaler Stuhl ausreicht. Doch Kinderstühle sind perfekt an die Größe von Kindern angepasst und damit essentiell für korrekte Haltung. Sie verfügen über kürzere Stuhlbeine, eine kleinere Sitzfläche und eine niedrigere Lehne. Neben bequemem und gesundem Sitzen für die Kinder ermöglichen die Kinderstühle auch das einfache Verrücken des Möbels durch die Kinder selbst. 

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Beim Kauf eins Kinderstuhls gilt es einiges zu beachten. Eine verstellbare Sitzhöhe macht es nicht nur möglich, die aktuelle Position zu justieren, sondern den Stuhl auch länger im Leben des Kindes zu nutzen. Zu prüfen ist auch, ob der Kinderstuhl kippsicher ist. Wie auch bei anderen Kindermöbeln ist zudem darauf zu achten, ob die verwendeten Materialien robust, aber auch ungiftig sind. Auch bei Kinderstühlen ist eine Belastungsgrenze angegeben, die anzeigt, ob der Stuhl für das Kind geeignet ist. Vorsicht: Kinderstühle sind weniger belastbar als Stühle für Erwachsene! Daher ist es wichtig, den Stuhl auszutauschen, sobald die Kinder heranwachsen und zu groß für den Stuhl werden. 

Ab welchem Alter ist ein Kinderstuhl empfehlenswert?

Ein Kinderstuhl kann angeschafft werden, sobald das Kleinkind sitzen kann. Bei Babys ist in jedem Fall ein Hochstuhl mit Gurt oder Rausfallschutz nötig. Ab ca. 2 Jahren können die Kinderstühle auch ohne Raufallschutz genutzt werden, sofern die Herstellerangaben zum Gewicht eingehalten werden. 

 

Kinderteppiche für ein gemütliches Kinderzimmer

Kinder lieben Kinderteppiche – sie machen Räume gemütlich und wohnlich, laden dazu auch zum Spielen und Kreativsein ein. Zudem ist der Kinderteppich ein wichtiges Element geschmackvoller Einrichtung, die immer mehr Menschen wichtiger wird – auch im Kinderzimmer. Ein schöner Teppich kann Möbel ergänzen, das Kinderzimmer vervollständigen, aber auch zur Einteilung z.B. in Spiel- und Lernbereich dienen. Dabei sind verschiedene Stile möglich: 

  • Spielteppiche
  • Motivteppiche
  • Teppiche mit Mustern

→ Kaufen Sie Kinderteppiche für Mädchen und Jungen bei Möbel Rogg!

 

Holzspielzeug für Kinder

Spielzeug ist aus dem Kinderzimmer natürlich nicht wegzudenken. Wie auch bei den Möbeln überzeugt auch beim Spielzeug der beliebte Naturstoff Holz mit Qualität, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Zudem gilt er als gesundheitlich unbedenklich und schadstofffrei, sofern der richtige Lack verwendet wird. Besonders beliebt bei Kindern sind Holzzüge, Holzpuzzles, Holzsteckwürfel, aber auch Lebensmittel aus Holz und Werkzeuge aus Holz für Kinder. 

 

FAQ: 

  1. Welche Möbel gehören in ein Kinderzimmer? Ein Kinderzimmer-Komplettset enthält einen Kinderkleiderschrank, ein Kinderbett, einen Kinderschreibtisch und Kinderschreibtischstuhl sowie diverse Kästchen und Kommoden. In Möbelserien geführte Möbelstücke lassen sich in Form und Größe individuell kombinieren.
  2. Warum brauchen Kinder spezielle Schreibtische? Damit ergonomisch gelernt und gearbeitet werden kann, ist es wichtig, dass der Kinderschreibtisch an die Größe des Kindes angepasst ist. So gelingt auch gesundes Sitzen.
  3. Wie wichtig ist ein ergonomischer Kinder-Drehstuhl? Ein Kinder-Drehstuhl für Kinder, der ergonomisches Sitzen ermöglicht, schont den Rücken und unterstützt damit die Gesundheit des Kindes. Zudem sind Kinder damit auch eher bereit, länger zu sitzen, während sie ihre Schulaufgaben machen.
  4. Wie wird die richtige Sitzhöhe und Sitztiefe bei Kinderstühlen bemessen? Wie auch bei Erwachsenen sollten auch Kinder beim Sitzen mit den Unterarmen angenehm auf der Schreibtischoberfläche aufliegen können, während die Knie optimalerweise im rechten Winkel abgewinkelt werden können. Ideal sind Stühle, die sich in der Höhe verstellen lassen.
  5. Was sind beliebte Motive für einen Teppich fürs Kinderzimmer? Besonders beliebt sind Automotive, aber auch Tier- und Weltallmotive. Zudem gibt es viele Muster mit bunten Patterns, die vom Kleinkindalter bis ins Jugendalter gut ankommen.

 

 

 

Kindermöbel online kaufen Die Einrichtung im Kinderzimmer kann eine große Herausforderung darstellen. Denn einerseits sollen die Kindermöbel die Bedürfnisse der kleinen Bewohner erfüllen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kinderzimmer Möbel

Kindermöbel online kaufen

Die Einrichtung im Kinderzimmer kann eine große Herausforderung darstellen. Denn einerseits sollen die Kindermöbel die Bedürfnisse der kleinen Bewohner erfüllen und einen kreativen Spiel- und Betätigungsraum bieten. Andererseits soll im Kinderzimmer auch Ordnung herrschen, der Platz gut genutzt werden und sich Kleidung und Spielsachen verstauen lassen. 

Kindermöbel müssen besonderen Kriterien entsprechen

  • Ort zum Schlafen
  • Spielen
  • Lernen

Eine weitere Herausforderung, vor der Eltern bei der Einrichtung des Kinderzimmers stehen, besteht darin, die Kindermöbel an die verschiedenen Entwicklungsschritte und damit sich verändernde Bedürfnisse anzupassen. Denn während kleinere Kinder vor allem mehr Platz zum Spielen brauchen, umso wichtiger wird der Platz zum Malen, Lernen und Arbeiten, je älter die Kinder werden. Dazu haben Eltern wie Kinder ebenso ihren persönlichen Geschmack hinsichtlich Stilen, Farben und Mustern, der natürlich Widerhall im Kinderzimmer finden soll – ganz egal, ob moderne skandinavische Kindermöbel oder etwa verspielte Möbel mit Autodesign oder Tiermotiven bevorzugt werden. 

Kinderzimmermöbel aus Holz für gemütliche Atmosphäre

Welchen Stil Eltern für das Kinderzimmer auch wählen, was sich darin in den meisten Fällen findet, sind Möbelstücke aus Holz. Denn dabei handelt es sich um ein besonderes Material. Holz ist ein wachsender Rohstoff, wie auch das Kind sich noch im Wachstum befindet. Dieses natürliche Material trägt zu einer gesunden Umgebung für Kinder bei. 

→ Finden Sie hier die perfekten Kinderzimmermöbel für Kinder jeder Altersstufe!

Kinderzimmer komplett kaufen 

Manchmal sind bereits Möbelstücke wie ein Etagenbett, ein Schreibtisch als Lernplatz oder andere Elemente von älteren Kindern vorhanden. Dann wird das, was noch benötigt wird, einfach dazu gekauft. Doch geradem wenn ein Kinderzimmer von 0 weg geplant wird, lohnt es sich, die Kindermöbel komplett aus Möbelserien zu kaufen. 

Die Komplettausstattung fürs Kinderzimmer kann Vorteile bieten:

  • einheitliche Gestaltung: Die Verwendung eines einheitlichen Möbelstils sorgt auch im Kinderzimmer für ein aufgeräumtes und schönes Gesamtbild.
  • wenig Aufwand bei der Suche und Auswahl: Eltern sparen viel Zeit, wenn sie gleich auf ein Kinderzimmer-Komplettpaket vertrauen, das bereits alle wichtigen Möbel für Kinder enthält.
  • Zimmer können so meist optimal an die Zimmergröße angepasst werden → denn Kindermöbel aus Möbelserien stehen häufig in verschiedenen Größen und Formen zur Verfügung, aus denen gewählt werden kann, um sie angepasst auf den jeweiligen Raum stilsicher zu kombinieren.

 

Das perfekte Kinderbett auswählen 

Kinder brauchen ausreichend Schlaf und sollen sich gut erholen können. Die Basis dafür liefert das passende Kinderbett. Die Wahl zwischen Etagenbett, Gitterbett, Stockbett, Hochbett und anderen Varianten fällt den Eltern aber nicht immer einfach. Jedoch gilt es einige Grundregeln, an denen sich Eltern orientieren können. 

Ab welchem Alter braucht man ein Kinderbett? 

Je nach Entwicklung des Kindes kann der Wechsel vom Gitterbett zu einem richtigen Kinderbett im Alter zwischen 1,5 und 3 Jahren stattfinden. Beinahe wichtiger als der Bettrahmen selbst ist die Kindermatratze. Diese sollte nicht zu weich und nicht zu hart sein, um dem Kind optimale Schlafqualität zu garantieren. 

Je nach Alter und vorhandenem Platz im Kinderzimmer können Gestellgrößen zwischen 90 und 140 cm gewählt werden. Bei den breiten Betten handelt es sich häufig um Modelle, die auch als Jugendbetten noch lange Zeit verwendet werden können. Eine große Rolle für die Kinder selbst spielt natürlich das Design des Betts. Hier sind viele verschiedene Patterns möglich. Vom Autobett über Raumschiffdesigns und Tiermotive lässt sich mit dem Kinderbett eine eigene Themenwelt im Kinderzimmer gestalten. 

Was muss beim Kauf von Kinderbetten beachtet werden? 

Wenn Sie Kinderbetten kaufen wollen, sollten Sie einige Dinge beachten. Empfehlenswert sind vor allem Modelle aus Massivholz, da diese als sehr robust gelten. Kinderbetten werden häufig auch genutzt, um darauf herum zu turnen und herumzutollen. Daher sollten sie einigen Belastungen standhalten können. Für Kleinkinder sollten in jedem Fall Gitterbetten gewählt werden, die einen sicheren Rausfallschutz gewährleisten und damit Kinder vor Verletzungen bewahren. Hochbetten sparen viel Platz, sollten aber erst für Grundschulkinder gewählt werden, die sicher auf die obere Etage und wieder herunter klettern können. Mit zunehmenden Alter kann schließlich ein fließender Übergang zum Jugendzimmer erfolgen, womit auch ein breiteres Jugendbett infrage kommt. Es bietet sich daher an, vorausschauend ein Modell zu wählen, das lange gefällt und ein paar Wachstumsschübe miterlebt!

 

Kinderschreibtisch und Kinderschreibtischstuhl für eine gute Arbeits- & Beschäftigungsatmosphäre 

Kinderzimmer heißt nicht nur Spielzimmer, sondern auch Arbeitsort und Lernplatz. Zentrales Element dabei stellt ein Kinderschreibtisch mit Kinderschreibtischstuhl dar. Hier können Kinder nicht nur malen und basteln, sondern auch ihre Hausaufgaben erledigen. 

Welcher Kinderschreibtisch passt ins Kinderzimmer? 

Besonders für Schulkinder ist es wichtig, einen eigenen Lernplatz zur Verfügung zu haben, an dem das Arbeiten reibungslos möglich ist. Zum Lesen und Lernen wird eine ausreichend große Arbeitsplatte benötigt, die in der richtigen Höhe angeordnet ist. Jüngere Kinder können sich an den Kinderschreibtisch schon gewöhnen, wenn sie sich dort Bücher ansehen, aber auch kneten oder Spiele spielen. 

Egal wie alt Ihr Kind ist, ein Schreibtisch im Kinderzimmer schafft Raum, um der Fantasie freien Lauf zu lassen!

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Beim Kauf von Kinderschreibtischen sollte auf ausreichend große Tischfläche geachtet werden. Denn gerade, wenn ein Schreibtisch für Kleinkinder gekauft wird, ist es wesentlich, auch zu bedenken, dass dieser möglicherweise auch im Schulalter noch genutzt wird. Ergonomische Schreibtischmöbel und Lernmöbel für Kinder lassen sich optimal auf die Körpergröße des Kindes anpassen. Fächer, Laden und Ablagen bieten außerdem viel Stauraum, um Ordnung halten zu können. 

Welcher Schreibtischstuhl passt zu meinem Kind? 

Kinder sind noch gewohnt, sich viel zu bewegen. Gerade in der Schulzeit müssen sie aber auch viel sitzen. Dabei ist es wichtig, gesundes und rückenschonendes Sitzen zu ermöglichen, was mit qualitativ hochwertigen Schreibtischstühlen auch möglich wird. Denn der Sitzkomfort und ergonomische Eigenschaften sind wichtig für die Gesundheit, aber auch, damit die Kinder ausreichend Sitzfleisch haben, um sich ihren Aufgaben widmen zu können. 

Die Modellauswahl für Kinderschreibtischstühle

Zur Auswahl stehen Drehstühle mit Lehne, Drehstühle ohne Lehne, aber auch Freischwinger für Kinder. Abhängig vom Aktivitätsniveau des Kindes kann das passende Modell gewählt werden. Während sehr aktive Kinder einen Drehstuhl ohne Lehne bevorzugen, bieten Drehsessel mit Lehne guten Halt für längere Hausaufgaben-Einheiten. Bei Geschwistern eignen sich Freischwinger ideal, da die eingeschränkte Bewegung die gegenseitige Ablenkung minimiert. 

 

Kinderkleiderschränke für Stauraum und Ordnung 

Ein Kinderkleiderschrank darf in keinem Kinderzimmer fehlen. Denn hier findet sich die gesamte Garderobe des Kindes, aber auch viele andere Utensilien, Spielsachen, Bücher und auch Kuscheltiere lassen sich darin problemlos unterbringen. Gerade im Kinderzimmer sind Stauflächen wie die im Kinderkleiderschrank wichtig, um das Zimmer in kurzer Zeit aufräumen zu können und einen ordentlichen Eindruck zu erwecken. Beachtet werden sollten die verwendeten Lacke beim Kauf. Kindersichere, giftfreie und speichelfeste Lacke sind besonders gut für das Kinderzimmer geeignet. Dazu wirken Möbel aus Holz ohne Lackierung sehr natürlich und wohltuend auf die Atmosphäre im Kinderzimmer. 

Während für Kleinkinder häufig Kinderkommoden ausreichen, die sich auch zur Wickelkommode umfunktionieren lassen, ist es für größere Kinder sehr wichtig, verschiedene Ablagen und Stauflächen zur Verfügung zu haben. Gleichzeitig ist das Alter des Kindes nicht ausschlaggebend für die Größe des Kinderkleiderschranks. Wenn hier bereits für jüngere Kinder ein größerer Schrank gewählt wird, kann dieser umso länger verwendet werden. 

 

Kindersitzsack als bequeme Rückzugsmöglichkeit 

Auch Kindern muss die Möglichkeit geschaffen werden, Zeit für sich zu haben und sich auszuruhen. Besonders gut eignen sich Kindersitzsäcke dafür, einen Bereich zum Lümmeln und Entspannen im Kinderzimmer zu schaffen. So lässt sich eine Kuschelecke, beispielsweise unter dem Hochbett schaffen, wo die Kinder ihre Bücher ansehen können, lesen oder einfach ein kleines Schläfchen einlegen können. Die 

Sitzsäcke können verschiedene Formen und Volumina haben - welche Größe passt zu meinem Kind?

Vor allem die Größe der Kindersitzsäcke sollte an die Kinder angepasst werden. Je größer das Kind, desto größer sollte auch die Sitzfläche sein. Farben und Materialien können variieren. Je nach Geschmack und Einrichtung im Kinderzimmer lassen sich dazu die richtigen Muster finden. Ein Kindersitzsack mit Lehne ist besonders rückenschonend und eignet sich auch für längeres Sitzen beim Basteln oder Malen.

 

Kinderstühle

Manchen Erwachsenen geht bei der Kinderzimmereinrichtung durch den Kopf, ob nicht auch einfach ein normaler Stuhl ausreicht. Doch Kinderstühle sind perfekt an die Größe von Kindern angepasst und damit essentiell für korrekte Haltung. Sie verfügen über kürzere Stuhlbeine, eine kleinere Sitzfläche und eine niedrigere Lehne. Neben bequemem und gesundem Sitzen für die Kinder ermöglichen die Kinderstühle auch das einfache Verrücken des Möbels durch die Kinder selbst. 

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Beim Kauf eins Kinderstuhls gilt es einiges zu beachten. Eine verstellbare Sitzhöhe macht es nicht nur möglich, die aktuelle Position zu justieren, sondern den Stuhl auch länger im Leben des Kindes zu nutzen. Zu prüfen ist auch, ob der Kinderstuhl kippsicher ist. Wie auch bei anderen Kindermöbeln ist zudem darauf zu achten, ob die verwendeten Materialien robust, aber auch ungiftig sind. Auch bei Kinderstühlen ist eine Belastungsgrenze angegeben, die anzeigt, ob der Stuhl für das Kind geeignet ist. Vorsicht: Kinderstühle sind weniger belastbar als Stühle für Erwachsene! Daher ist es wichtig, den Stuhl auszutauschen, sobald die Kinder heranwachsen und zu groß für den Stuhl werden. 

Ab welchem Alter ist ein Kinderstuhl empfehlenswert?

Ein Kinderstuhl kann angeschafft werden, sobald das Kleinkind sitzen kann. Bei Babys ist in jedem Fall ein Hochstuhl mit Gurt oder Rausfallschutz nötig. Ab ca. 2 Jahren können die Kinderstühle auch ohne Raufallschutz genutzt werden, sofern die Herstellerangaben zum Gewicht eingehalten werden. 

 

Kinderteppiche für ein gemütliches Kinderzimmer

Kinder lieben Kinderteppiche – sie machen Räume gemütlich und wohnlich, laden dazu auch zum Spielen und Kreativsein ein. Zudem ist der Kinderteppich ein wichtiges Element geschmackvoller Einrichtung, die immer mehr Menschen wichtiger wird – auch im Kinderzimmer. Ein schöner Teppich kann Möbel ergänzen, das Kinderzimmer vervollständigen, aber auch zur Einteilung z.B. in Spiel- und Lernbereich dienen. Dabei sind verschiedene Stile möglich: 

  • Spielteppiche
  • Motivteppiche
  • Teppiche mit Mustern

→ Kaufen Sie Kinderteppiche für Mädchen und Jungen bei Möbel Rogg!

 

Holzspielzeug für Kinder

Spielzeug ist aus dem Kinderzimmer natürlich nicht wegzudenken. Wie auch bei den Möbeln überzeugt auch beim Spielzeug der beliebte Naturstoff Holz mit Qualität, Nachhaltigkeit und Langlebigkeit. Zudem gilt er als gesundheitlich unbedenklich und schadstofffrei, sofern der richtige Lack verwendet wird. Besonders beliebt bei Kindern sind Holzzüge, Holzpuzzles, Holzsteckwürfel, aber auch Lebensmittel aus Holz und Werkzeuge aus Holz für Kinder. 

 

FAQ: 

  1. Welche Möbel gehören in ein Kinderzimmer? Ein Kinderzimmer-Komplettset enthält einen Kinderkleiderschrank, ein Kinderbett, einen Kinderschreibtisch und Kinderschreibtischstuhl sowie diverse Kästchen und Kommoden. In Möbelserien geführte Möbelstücke lassen sich in Form und Größe individuell kombinieren.
  2. Warum brauchen Kinder spezielle Schreibtische? Damit ergonomisch gelernt und gearbeitet werden kann, ist es wichtig, dass der Kinderschreibtisch an die Größe des Kindes angepasst ist. So gelingt auch gesundes Sitzen.
  3. Wie wichtig ist ein ergonomischer Kinder-Drehstuhl? Ein Kinder-Drehstuhl für Kinder, der ergonomisches Sitzen ermöglicht, schont den Rücken und unterstützt damit die Gesundheit des Kindes. Zudem sind Kinder damit auch eher bereit, länger zu sitzen, während sie ihre Schulaufgaben machen.
  4. Wie wird die richtige Sitzhöhe und Sitztiefe bei Kinderstühlen bemessen? Wie auch bei Erwachsenen sollten auch Kinder beim Sitzen mit den Unterarmen angenehm auf der Schreibtischoberfläche aufliegen können, während die Knie optimalerweise im rechten Winkel abgewinkelt werden können. Ideal sind Stühle, die sich in der Höhe verstellen lassen.
  5. Was sind beliebte Motive für einen Teppich fürs Kinderzimmer? Besonders beliebt sind Automotive, aber auch Tier- und Weltallmotive. Zudem gibt es viele Muster mit bunten Patterns, die vom Kleinkindalter bis ins Jugendalter gut ankommen.

 

 

 

Sie haben Ihre Hausnummer vergessen